Cooperations

PRODATO Integration Technology GmbH

PRODATO Integration Technology GmbH

Die PRODATO Integration Technology GmbH wurde 1999 als Spin-off der Arbeitsgruppe InTech (Leitung Prof. Dr.-Ing. Stefan Jablonski) am Lehrstuhl für Datenbanksysteme an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) gegründet. Die PRODATO GmbH sieht ihre Themenschwerpunkte in den Gebieten Prozessmanagement, Wissensmanagent und Data Warehousing. Zahlreiche Veröffentlichungen mit der PRODATO GmbH belegen die engen inhaltlichen Beziehungen insbesondere auf den Gebieten Prozessmanagement und Wissensmanagement.

PRODATO Process Solutions GmbH

PRODATO Process Solutions GmbH

Gegründet als Spin-off der Universität Bayreuth und hervorgegangen aus einem Projekt des bayerischen Forschungsverbunds FORFLOW hat sich PRODATO Process Solutions schon sehr früh auf die Entwicklung softwarebasierter Lösungen zur Optimierung von Produktentwicklungsprozessen spezialisiert. Gemeinsam mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft unterstützt das Unternehmen von der Beratung über die Konzeption und Implementierung nachhaltiger Lösungen bis zu deren Betreuung über die gesamte Betriebsphase.

Siemens AG Healthcare Sector

Siemens Healthcare Sector

Besonders das Gesundheitswesen verspürt den Druck des demographischen Wandels sowie der steigenden Kosten für medizinische Betreuung. Siemens Healthcare stellt sich als Innovationsführer mit rund 51.000 Mitarbeitern weltweit den daraus resultierenden Herausforderungen. Das Unternehmen bietet Komplettlösungen für ein breites Spektrum medizinischer Problemstellungen, wie Bildgebung für Diagnostik und Therapie, Hörgerätetechnik und Labordiagnostik. Komplementierend unterstützt Siemens Healthcare seine Kunden durch enge Zusammenarbeit bereits während der Entwicklung individueller Lösungen sowie in dauerhaften Partnerschaften.

TenneT TSO GmbH

TenneT

Die TenneT TSO GmbH mit Sitz in Bayreuth ist mit ihren rund 900 Mitarbeitern verantwortlich für den Betrieb, die Instandhaltung und die weitere Entwicklung des Stromübertragungsnetzes der Spannungsebenen 220 kV und 380 kV in großen Teilen Deutschlands. Der Lehrstuhl für angewandte Informatik IV bietet in Zusammenarbeit mit TenneT TSO u.a. Bachelor- und Master-Arbeiten an.